DE | FR | IT

Information zum Kursangebot für Sicherheitsmitarbeitende


Kursangebot der Paritätischen Kommission für Sicherheitsmitarbeitende

Die paritätische Kommission (PaKo) für die Sicherheitsbranche führt jährlich zwei Kurse für Sicherheitsmitarbeitende durch, die die Funktion des Mitarbeiterdelegierten oder des Personalvertreters wahrnehmen oder Anwerber dafür sind, sowie für weitere Interessierte Mitarbeitende, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Kurs I: Die wichtigsten Bestimmungen des GAV, Funktionsweise der PaKo und Rechte und Pflichten der Mitarbeiterdelegation.

Kurs II: Gesundheitsschutz und Arbeitszeit: Die Bestimmungen des GAV und das Arbeitsgesetz

Die Mitarbeiterdelegierten erhalten die zwei Mal jährlich von der PaKo verschickten Einladungen direkt von ihrer Arbeitgeberschaft.

Informationsveranstaltung vom 26. Januar 2017 in Olten

Am Donnerstag, 26.01.2017 hat die Informationsveranstaltung über die Auslegung des Gesamtarbeitsvertrages Sicherheit (GAV) und dessen Richtlinien sowie Reglemente in Olten stattgefunden.

Präsentation Informationsveranstaltung vom 26. Januar 2017


Von der PaKo finanzierte Kurse bei Movendo
Sicherheitsmitarbeitende, die die von der PaKo angebotenen Kurse I + II bereits besucht haben, können weitere fortgeschrittene Kurse bei Movendo, dem Weiterbildungsinstitut der Gewerkschaften, besuchen. Das aktuelle Kursprogramm können Sie auf www.movendo.ch herunterladen. Alle Mitglieder von Betriebskommissionen und alle Mitarbeiterdelegierten haben Anspruch auf 2 kostenlose Kurstage pro Kalenderjahr. Bitte weisen Sie bei der Anmeldung darauf hin, dass die PaKo Sicherheit den Kurs finanziert und schicken Sie der PaKo in Bern eine Kopie Ihrer Kursanmeldung.


Kurse Movendo für Sicherheitsmitarbeitende, die Unia Mitglieder sind
Mitglieder der Gewerkschaft Unia können, zusätzlich zu diesen zwei Tagen und nach Absprache mit ihrem Unia-Regionalbüro, weitere Kurse bei Movendo besuchen.